Meine Halloween-Erfahrungen

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 112.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/includes/module.inc on line 406.
  • warning: Parameter 2 to gmap_views_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/includes/module.inc on line 406.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/calendar/calendar.module on line 551.
  • warning: Parameter 1 to theme_calendar_views_calendar() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/views/views.module on line 650.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.

Schon am Nachmittag klingelten die ersten an meiner Tür. „Süßes oder Saures!“ riefen die beiden etwa zehnjährigen mir entgegen, als ich geöffnet hatte. „Erpressen lasse ich mich nicht!“ hatte ich mir geschworen, doch dann erkannte  ich die Kinder von nebenan. Wirklich nette, freundliche Kinder (keine coolen Kids). Einfach die Tür wieder zumachen, das ging in diesem Falle nicht. Ich fragte sie, was das Saure sei, mit dem sie mir drohten, und was Halloween überhaupt bedeute. Letzteres wussten sie nicht,  nur dass es aus Amerika käme und irgendwas mit dem Teufel zu tun habe. Und Saures könnten z,B. Klingelstreiche sein, aber so etwas würden sie nie machen. Bei ihrem zaghaften Auftreten glaubte ich ihnen das. Wie es denn ginge, fragte ich. „Kaum einer gibt uns was,“ Sie hatten sich anscheinend schon damit abgefunden, dass auch ich ihnen nichts geben würde. Da fiel es mir schwer, meinem  Schwur treu zu bleiben. Ich fand noch ein paar Süßigkeiten (Bio-Qualtität, ungezuckert!), die ich ihnen gab. Dankbar und glücklich verabschiedeten sie sich, und ich dachte: “Warum eigentlich nicht?““

Auf meinem Abendspaziergang traf ich zwei Jugendliche mit gespenstischen Masken. „Süßes oder Saures“ sagten sie fast im Vorübergehen. Auch sie schienen nicht zu glauben, dass sie etwas bekommen würden.  Ich fragte sie nach ihren Erfahrungen. „Die meisten geben nichts, manche werden sogar richtig aggressiv. Einer hat uns mit dem Hund vom Grundstück gejagt.“ Das könne ich verstehen, entgegnete ich, wer lasse sich schon gern erpressen? „Meistens sagen wir etwas anderes“ antwortete der eine und zog die Maske von Gesicht. Ein ganz und gar nicht bedrohlich aussehender Junge von vielleicht vierzehn Jahren. Ich erfuhr, dass es im Internet seitenweise Halloween-Sprüche gebe, dass sie sich aber ihren eigenen ausgedacht hätten: „Unser Sack ist noch ganz leer, gebt uns doch was Süßes her!“ „Ich habe leider nichts in der Tasche“ sagte ich, „sonst würde ich euch gern was geben.“ Aber was Halloween bedeute, wussten auch sie nicht.

 

Beim nächsten Klingeln stand eine ganze Gruppe vor der Tür. Wieder hieß es „Süßes oder Saures“, aber auch sie hatten bisher kaum etwas bekommen. Einer fragte, ob ich ein paar Eier hätte, er wolle denen, die nichts geben, Eier an die Tür werfen. Ich nahm das aber nicht ernst, er wollte sich anscheinend vor allem vor den Mädchen aufspielen. Als ich sagte, dass ich mich nicht erpressen lassen wolle und sowieso das ganze Fest blöd fände, gaben sie mir Recht. „Aber was sollen wir sonst machen? Nur zuhause vor der Glotze sitzen?“ Einer von ihnen konnte mir erklären, was es mit Halloween auf sich hat. Ich gab ihnen die letzten Süßigkeiten, die ich noch im Hause hatte (Bio-Qualität., ungezuckert!). Ihre Reaktion zeigte deutlich: das Zusammensein war ihnen viel wichtiger als die Süßigkeiten. Dass sie dabei etwas lauter wurden und etwas frecher auftraten als es mir lieb gewesen wäre, das gehört wohl zum Alter. Als Teen war ich bestimmt auch nicht immer nur brav – Gott sei Dank!

 

Mein Resümee: Letztlich ist Halloween nichts Anderes als das Martinssingen in meiner Kindheit. Man zieht von Tür zu Tür und hofft auf ein paar Süßigkeiten. Den Hintergrund des Festes kennen die wenigsten, viele kennen nicht einmal die Bedeutung des Spruches „Süßes oder Saures“. Wussten wir damals viel mehr darüber, wer St. Martin war? Auch uns ging es doch in erster Linie um die Süßigkeiten. Was wir dafür zu tun hatten, war uns doch egal, oder? Die Drohung: „Gib mir Süßes oder ich gebe dir Saures“, die viele Erwachsene darin hören – ich selber anfangs auch – wird fast nie wahr gemacht.

 

Ich fragte bei meinen Nachbarn herum. Niemand hatte wirklich Übles erlebt, auch die überzeugten Gegner des Festes nicht. Und die Polizei hatte auch keinerlei Meldungen erhalten, ich habe nachgefragt. Also kein Grund zur Aufregung!

Ich jedenfalls werde mich auf das nächste Halloween besser vorbereiten: Ich werde mehr Süßigkeiten haben – und für die, die es wollen, auch ein Glas saure Gurken. Natürlich alles in Bio-Qualität.

 

Mitarbeiteranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 guest online.

RSS-Newsfeed

Abonnieren sie unseren RSS-Newsfeed