Das Familien - und Quartierszentrum wurde eröffnet

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/community_tags/community_tags.module on line 212.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/includes/module.inc on line 406.
  • warning: Parameter 2 to gmap_views_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/includes/module.inc on line 406.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00bc2af/includes/file.inc on line 646.
  • strict warning: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/calendar/calendar.module on line 551.
  • warning: Parameter 1 to theme_calendar_views_calendar() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00bc2af/sites/all/modules/views/views.module on line 650.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.
  • : preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bc2af/includes/unicode.inc on line 311.

Das neue Familen und Quartierszentrum feierte seine Eröffnung am Donnerstag, 27. Mai, ab 16 Uhr. Der überraschend große Besucher-Andrang beweist: Damit wurde wirklich eine Lücke im Stadtteil gefüllt. Das FQZ (Familien- und Quartierszentrum) bietet, was hier fehlt 

Die gute Stimmung bei der Eröffnung zeigte deutlich: Das FQZ (Familien- und Quartierszentrum) hat wirklich etwas zu bieten. So bietet das Förderwerk Bremen montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr im Café Frühstück und leckeren selbst gebackenen Kuchen, von 12:30 bis 13:30 wird auch Mittagessen angeboten. „Unsere Preise sind niedrig gehalten, so dass auch die finanziell Schwächeren sich das leisten können“ verspricht Frau Michaelis, die Leiterin des Förderwerks Bremen.
Eine Reihe regelmäßiger Angebote  gibt es schon jetzt: Elterntreffs und Mütterfrühstück, „Gehirnjogging“ und „Spiele fürs Köpfchen“, Patchwork. Das Haus der Familie und die Advertus GmbH bieten Beratungen in russischer und türkischer Sprache. Ebenso viel ist in Vorbereitung:  Die Musikschule Pilgrams wird zu unterschiedlichen Terminen ins Cafe kommen um kleine Konzerte zu geben.
Die Kinder unseres Stadtteils werden unsere Senioren unterhalten.  Flöten-, Gitarren-  und anderen Instrumentalgruppen sowie ein Kinderchor aus dem Stadtteil werden im Café ihre Künste darbieten.
Weiterhin wird es in Abständen ein Seniorenkinonachmittag geben. Geplant sind PC- und Internet-Kurse, Schmöker-Nachmittage, ein Demenz-Café, Qui Gong,  …  Und noch ist viel Raum für weitere Ideen und Initiativen.

Frau Michaelis freut sich auf eine enge Zusammenarbeit mit der Paul-Singer-Grundschule: „Die Schülerinnen und Schülerwerden zu uns in das Cafe kommen, um mit den Senioren Spiele zu spielen, Theater zu spielen, sowie gemeinsam zu singen. Auch werden sie den Älteren Geschichten vorlesen sowie kleine Gedichte.  Unser Bestreben ist es ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger aus unserem Stadtteil aus der Isolation zu holen und im Cafe zu vereinigen.“

Ungefähr fünf Jahre hat es gedauert, aus der ersten Idee Wirklichkeit wurde:  Das Waschhaus der Gewoba, die Räumen, die früher die Sparkasse nutzte, und Räume der Heilig-Geist Kirche bilden nun ein übergreifendes Zentrum für die Bewohner der Neuen Vahr  Nord. Viele haben mit Rat, Tat und Geld geholfen: zwei Ministerien der Bundesregierung, mehrere Bremer Senatsstellen, die Gewoba, die evangelische Kirche, die Vereine, die jetzt im FQZ ihre Dienste anbieten, und nicht zuletzt ungezählte Ehrenamtliche Helfer.

Neben dem Förderwerk beteiligen sich die Heilig-Geist-Kirche, dieSt. Petri Kinder- und Jugendhilfe, Advertus Pflege-, Senioren- und Familiendienste, das Haus der Familie, die Elterninitiative Philip-Scheidemann-Straße und das Amt für Soziale Dienste am Betrieb des FQZ.
Ohne das Engagement von Ehrenamtlichen würde es aber auch jetzt noch nicht gehen. Sie haben sich zusammen geschlossen im gemeinnützigen „Förderverein des Familien- und Quartierszentrums e.V.“. Dieser Verein freut sich über weitere Mitglieder, auch Spenden werden gern genommen.

Die Veranstaltungen, die im FQZ stattfinden, werden ab Juli ausgehängt, in die umliegenden Haushalte verteilt. und auf dieser website im Terminkalender bekannt gegeben.

 

Die Ideen und Ziele des FQZ sind unten genannt:

Die Angebote im Familien- und Quartierszentrum sollen dazu beitragen, die Lebenssituation der Bewohnerinnen und Bewohner der Vahr Nord durch angemessene - auch Hilfs-Angebote zu verbessern und die Solidarität untereinander zu fördern. Das Haus steht Bewohnerinnen und Bewohnern aller Generationen und Kulturen offen und ist ein Ort für Unterstützung, Austausch, Begegnung, Beschäftigung, Bildung, Beratung und Integration. 

  • Die Angebote sollen dazu beitragen, die Menschen in ihrem Alltag und ihrer konkreten Lebenssituation zu stützen und zu fördern.
  • Die Angebote im Familien- und Quartierszentrum sollen das Selbsthilfepotenzial der Bewohner/innen stärken
  • Präventive Angebote zur Elternberatung und Elternbildung haben einen sehr hohen Stellenwert
  • Aufbau einer Kultur des Engagements von Freiwilligen, Stärkung des Bürgerschaftlichen Engagements
  • Das Zentrum als Informations- und Dienstleistungsdrehscheibe
  • Bewohner/innen können sich den sinnvollen Einsatz neuer Medien zunutze machen
  • Erfolgreiche Beteiligungsaktionen motivieren zu weiterem bürgerschaftlichen Engagement ( Übernahme von Patenschaften, Betreuung der Kinder)

 (Auszug aus der "Vorstellung des Projektes
Familien- und Quartierszentrum Neue Vahr Nord auf dem 7. Forum Gesundheitlicher Verbraucherschutz Älter werden in Bremen -aktiv und integriert !?" am 25.02.2008.)

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch auf der Seite des BBSR 

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen

Mitarbeiteranmeldung

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

RSS-Newsfeed

Abonnieren sie unseren RSS-Newsfeed